Assistenzhund Lotta hilft der Polizei

Wuff, genau: Ich habe eine weitere Vorliebe entdeckt und zwar das graben nach Schätzen und verloren gegangenen Gegenständen die ggf. Diebesgut sind. Mit meinem Hundemenschen im Team arbeiten wir  Hand in Hand. Ich schnüffele (was ich bereits gut kann) und buddele  (behersche ich ebenso hundeprima), übergebe meine Fundstücke dem Hundemenschen und dann  gehts gemeinsam zur Polizei.

Jetzt seit ihr sicher Menschenneugierig, wie ich der Polizei geholfen habe?

Na, das ist Lottaeinfach. Ich habe gaaanz tiel im Sand gebuddelt und ein Autonummernschild ausgegraben. Mein Hundemensch war ziemlich baff über meinen Fund des Münsteraner Nmmernschild. Eigentlich wollten wir nur „kurz“ raus, denn es war erst kurz nach 7 Uhr am Morgen und mein Hundemensch noch im eher Wuschellook. Egal, das Schild konnte da nicht einfach liegen gelassen werden. Auf gehts gemeinsam zur nächsten Polizeidienststelle.

Dort angekommen, mussten wir 2 mal klingeln, denn die waren wohl in der Übergabe, denn auch danach hat es noch gedauert bis jemand kam und uns hereinliess. Wir  gaben das Kennzeichen dort ab und die Formularien wurden erläutert. Dann musste mein Frauchen noch sagen, ob wir auf Finderlohn, etc. verzichten würden. Die hat „JA“ gesagt, aber ich habe ihr nachher zugewufft, das mindestens ein leckerer Knochen für mich drin sein müsste! Was meint ihr?! Da hat sie nicht geschaltet, denn das hätte auch noch auf den Zettel von dem Polizeiherrn gehört.

Nun warte ich auf meine nächste Gelegenheit…Ich halte euch auf dem laufenden-Lottaklar!

Advertisements

Autor: Assistenzhundeleben

Ich werde als Assistenzhund ausgebildet, um bei den vorhanden Einschränkungen meines Menschen unterstützend und stärkend zur Seite zu stehen.

2 Kommentare zu „Assistenzhund Lotta hilft der Polizei“

  1. als ich neulich das portemonaie gefunden hab
    hat mein ronnyherrchen bei der frage nach finderlohn gemeint
    er hätte es nich gefunden
    also
    würde ne tüte hundefutter
    sicher alles klären ( die beamtin war etwas verwirrt nahm dies aber ins protokoll auf )
    und was soll ich euch sagen
    vier tage später kam der zweibeiner dem das
    protemonaie
    gehörte im garten vobei mit
    vier einhalb kilo hundefutter
    ronnyherrchen war verblüfft
    ich war
    bin und werde noch ne weile satt sein
    und der andere zweibeiner war glücklich sein dingens zurückzuhaben
    immerhin meint der ronny hat er etwa 15 stunden ansitzen auf ämtern
    und etwa 180 euro gespart
    für neue ausweiße fahrzeugzulassung und bankkarten und reichlich mehr
    eigentlich hab ich nur plastikkarten aufgeschnüffelt
    🙂
    hätt ich gewußt wie teuer und wichtig sowas is hätt ich ganz sicher wesentlich mehr hundefutter verlangt
    😀 😀 🙂 😀 😀 🙂
    deine bella 🙂
    p.s. : unsere nasen sind einfach unbezahlbar
    und nur die wenigsten zweibeiner würdigen das 😦

    Gefällt 1 Person

Belle hier den Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s