Hausarzt mit Spritze, noch ein Arzt und Apothekenknochen!

Nach meinem bunten Vormittag und sehr ausgiebigen Mittagspause, sind wir zu meinem  Lieblingsplatz gelaufen und da bin ich total rumgeflitzt. Am Abend war ich die erste im Bett. Das war bisher  noch nie so, aber heute. Mein Hundemensch ist froh, nun endlich wieder alle notwendigen Medikamente im  Haus zu haben.  Morgen schreibe ich ausführlicher. Gute Nacht. Wuff, wau.

Advertisements

Autor: Assistenzhundeleben

Ich werde als Assistenzhund ausgebildet, um bei den vorhanden Einschränkungen meines Menschen unterstützend und stärkend zur Seite zu stehen.

Belle hier den Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s