Sozialisierungstraining: Einkaufsgalerie

In diesen großen Galerien mit den vielen Geschäften, gibt’s ja soviel zu sehen, hören, riechen und erspüren!
Leider darf ich nicht frei nach Schnauze alles erkunden, sondern bleibe nah bei meinem  Hundemensch. Da gibt es eh immer feines.

Eine  halbe Stunde darin rumgetapst und ich bin erstmal bedient und freue mich auf mein Sofa zuhause.

Advertisements

Autor: Assistenzhundeleben

Ich werde als Assistenzhund ausgebildet, um bei den vorhanden Einschränkungen meines Menschen unterstützend und stärkend zur Seite zu stehen.

5 Kommentare zu „Sozialisierungstraining: Einkaufsgalerie“

Belle hier den Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s