Und täglich grüßt…..

die Entgleisung des Blutzuckers. Fast täglich zumindest und das nervige ist, das der Hundemensch mitunter auch niedrige Werte in den vierziger Bereichen nicht bemerkt. Das hätte sie nicht gedacht und ist erschrocken darüber.

Für Lottas Hypo -Training steht aktuell primär im Vordergrund, das sie den speziellen Unterzuckerungsgeruch lernt und das bedeutet für den Hundemensch fleissig messen und mich bei UZ einbeziehen und frische Geruchshirts sammeln. Viele Messstäbe werden dabei benötigt. Vorgestern bekam mein Frauchen neue und freute sich sehr darüber. Herzlichen Dank dafür: Nun kann erstmal wieder fleissig gemesen und geübt werden!

image

Advertisements

Autor: Assistenzhundeleben

Ich werde als Assistenzhund ausgebildet, um bei den vorhanden Einschränkungen meines Menschen unterstützend und stärkend zur Seite zu stehen.

Belle hier den Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s