„Lotta im Hauptbahnhof….“

Wir bekamen letzte Woche Besuch und wie so oft hatte die Bahn Verspätung. Also nutzte ich die Zeit, in aller Ruhe die  Menschen zu beobachten. Es gab viel zu sehen. Vor allen  Dingen Beine! Echt, so viele hatte ich vorher noch nie gesehen.

image
Bahnhof erkunden
Advertisements

Autor: Assistenzhundeleben

Ich werde als Assistenzhund ausgebildet, um bei den vorhanden Einschränkungen meines Menschen unterstützend und stärkend zur Seite zu stehen.

4 Kommentare zu „„Lotta im Hauptbahnhof….““

  1. Ja logisch, lieber Achim und Nacho: Was dachtet ihr denn?! Ich gucke mir das ganze immer erstmal an… Wenn mein Hundemensch mir dann rückmeldet das alles im grünen Bereich ist, ruhe ich in mir und das macht mich aus. Ich bin motiviert bis in die Wolfskralle. Lernen und nen super Job machen… In Azubizeiten macht sich das bereits bezahlt wenn ich als Profi rüber komme.

    Gefällt mir

Belle hier den Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s