Umwelterfahrungen: U-Bahn fahren 3+4

Am Freitag und Montag war wieder U-Bahnfahren auf dem Tagesplan. Freitag bis kurz vor die Innenstadt und am Montag eine längere Strecke mit umsteigen innerhalb des Stadtverkehrs. Das war mein größter Ausflug bisher. Viele Menschen habe ich getroffen und etliche wollten mich gerne anfassen (he, ich bin nicht süß!), aber da hat mich mein Hundemensch erstmal gegen abgeschirmt. Es waren eben so viele EIndrücke. Der heutige Dienstag war mein Lazyday und zum ausruhen da.

wpid-wp-1445267801008.jpeg

Advertisements

Autor: Assistenzhundeleben

Ich werde als Assistenzhund ausgebildet, um bei den vorhanden Einschränkungen meines Menschen unterstützend und stärkend zur Seite zu stehen.

3 Kommentare zu „Umwelterfahrungen: U-Bahn fahren 3+4“

Belle hier den Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s