Umwelterfahrungen: Straßenverkehr

Mit dem Einzug ins neue Zuhause lernte ich fahrende Autos, Busse, LKWs, Roller, Räder mit den entsprechenden Geräuschen kennen. Menno, war das wuffig-aufregend und auch ein wenig gruselig, belle ich zu euch rüber.

Inzwischen bin ich da total hundeentspannt und so leicht schrecke ich nicht mehr zurück.Nö! Auf den Fotos könnt ihr das sehen. Da war der Hundemensch auf der Messe und hat mir die Decke mitgebracht, die ich beim entladen des Autos vor die Füsse bekommen habe. In der Zeit des weiteren ausladen vom Auto hab ich mich gemütlich auf dem Bürgersteig und die Decke gesetzt, den Menschen und dem Straßenverkehr zugesehen, bis die Menschen fertig mit dem ganzen teilweise leckeren Krempel waren.

Damit ich mich an all das Neue gewöhne, sind die Hundemenschen zu ruhigen Zeiten in eine Seitenstraße gegangen und haben mich einfach beobachten lassen.Das haben die zu unterschiedlichen Zeiten und an etlichen Orten gemacht. Wir saßen beim Bürgersteig und ich habe gerochen, geschaut. Abends gibts da riesige Unterschiede zum Tag und auch am Tag, wuff: Ich sachs euch. Da sind viele und laute Brumm-Krachkisten unterwegs.

Ab und zu kamen Menschen vorbei. Einige konnten nicht verstehen, wieso wir da so einfach rumsaßen und haben dann gefragt. Mein Hundemensch hat das dann in menschisch gesagt und manche begrüßten mich so freundlich das ich zu denen gegangen bin. Inzwischen habe ich schon sehr viele von den Menschen kennengelernt.

Straßen und co.: Kein Problem!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Autor: Assistenzhundeleben

Ich werde als Assistenzhund ausgebildet, um bei den vorhanden Einschränkungen meines Menschen unterstützend und stärkend zur Seite zu stehen.

Belle hier den Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s