Über Knotereien und Rundflechtversuche

Die Überschrift könnte ebenso lauten: Selbstgemachte Beissringe und Zauselstangen zum spielen.

Mit den optischen Resulaten lassen sich bisher keine Pokale gewinnen, vor allem nicht mit den Prototypen. Aber im Ansatz steckte der menschliche Knotversuch, mit langen Stoffresten ein ordentliches Hunde-Spielteil zu erstellen.

Der Spassfaktor stand erst einmal im Vordergrund und weniger die regelmäßigkeit der Farbwiederholungen.

Fazit :Spaß und Lust sind vorhanden.

Die Hündin spielt gerne mit den Teilen, daher will der Anspruch steigen: Mensch stellt um testweise auf  Paracordbänder um. Damit lassen sich nämlich auch wunderbare Dinge für Mensch und Tier herstellen. Ihr werdet hier zukünftig Beispiele finden.

Advertisements

Autor: Assistenzhundeleben

Ich werde als Assistenzhund ausgebildet, um bei den vorhanden Einschränkungen meines Menschen unterstützend und stärkend zur Seite zu stehen.

Belle hier den Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s